Hier stellen wir Euch unsere ehemaligen Freiwilligen vor, die mit ODI am entwicklungspolitischen Freiwilligendienst weltwärts teilgenommen haben.

 

Ehemalige Freiwillige 2017/2018:

Catharina in der Dominikanischen Republik

Mein Name ist Catharina, ich bin 18 Jahre alt und komme aus Köln. Ab dem 22. August 2017 verbrachte ich ein Jahr in der Dominikanischen Republik und machte dort meinen entwicklungspolitischen Freiwilligendienst weltwärts im Kinderhilfswerk Color deVida im Norden der Insel. Hauptsächlich bestanden meine Aufgaben dort aus der Mitgestaltung des Unterrichtes und der Gestaltung des Nachmittagsprogramms , also z.B. die Durchführung von Sport- oder kreativen Projekten.  Lies mehr über Catharinas Erfahrungen in der Dominikanischen Republik.

Christoph in Tansania

Christoph, Tansania, Freiwilligenblog, Freiwilligen Dienst, weltwärts, Freiwilligen, Projekt, Austausch, Erfahrungsbericht, Blog, ODI, 2018Mein Name ist Christoph und ich war von August 2017 bis Mai 2018 in Dar Es Salaam, Tansania. Dort werde ich bei einer NGO in Bereich der Kinder- und Jugendarbeit arbeiten. Gerne würde ich Sportangebote wie Fußball anbieten. Neben der Kultur und Sprache möchte ich auch das Land besser kennenlernen und viel reisen.
Lies mehr über Christophs Erfahrungen in Tansania.

 

Clara in Südafrika

Clara, Südafrika, Freiwilligenblog, Freiwilligen Dienst, weltwärts, Freiwilligen, Projekt, Austausch, Erfahrungsbericht, Blog, ODI, 2018Ich heiße Clara, bin 18 Jahre alt und komme aus Berlin. Von August 2017 bis Ende März 2018 mache ich einen entwicklungspolitischen Freiwilligendienst beim Alternative Information & Development Center in Kapstadt, Südafrika, im Rahmen des weltwärts Programms. Ich werde diese umweltpolitische NGO voraussichtlich bei der Kampagne One Million Climate Jobs und dem Schreiben ihres umweltpolitischen Journals unterstützen.
Lies mehr über Claras Erfahrungen in Südafrika.

 

Elisabeth in Armenien

Elisabeth, Armenien, Freiwilligenblog, Freiwilligen Dienst, weltwärts, Freiwilligen, Projekt, Austausch, Erfahrungsbericht, Blog, ODI, 2018Ich bin Elisabeth und ich gehe von September 2017 für 10 Monate mit ODI weltwärts nach Armenien. In der Stadt Dilidschan beschäftige ich mich hauptsachlich mit der Organisations- und Öffentlichkeitsarbeit eines Projektes, welches arbeitslosen Frauen aus ländlichen Gebieten Arbeit schafft, allerdings unterrichte ich auch etwas Deutsch in der Schule von Dilidschan.
Lies mehr über Elisabeths Erfahrungen in Armenien.

 

Inken in der Dominikanischen Republik

Inken, Dominikanische Republik, Freiwilligenblog, Freiwilligen Dienst, weltwärts, Freiwilligen, Projekt, Austausch, Erfahrungsbericht, Blog, ODI, 2018Liebe Leser, mein Name ist Inken und ich verbringe ab August 2017 12 Monate in der Dominikanischen Republik. Das über ODI vermittelte weltwärts-Projekt ermöglicht mir, mit Kindern und Waisen in Kontakt zu kommen. Ihr Leben wird dort durch Englischunterricht und Nachmittagsaktivitäten gefüllt. In der Hauptstadt Santo Domingo werde ich in einem Kinderhilfswerk tätig sein.
Lies mehr über Inkens Erfahrungen in der Dominikanischen Republik.

Justin in Südafrika

Justin, Südafrika, Freiwilligenblog, Freiwilligen Dienst, weltwärts, Freiwilligen, Projekt, Austausch, Erfahrungsbericht, Blog, ODI, 2018Ich, Justin, geboren in der Großstadt Berlin, werde ab August 2017 ein Jahr lang die wunderschöne Hafenstadt Port Elisabeth, östlich von Kapstadt in Südafrika, besuchen. Dort werde ich zusammen mit meiner Mitfreiwilligen Kaija bei der Organisation United Through Sports bei sportlichen Freizeitangeboten für Jugendlichen mithelfen. 
Lies mehr über Justins Erfahrungen in Südafrika.

 

Kaija in Südafrika

Kaija, Südafrika, Freiwilligenblog, Freiwilligen Dienst, weltwärts, Freiwilligen, Projekt, Austausch, Erfahrungsbericht, Blog, ODI, 2018Mein Name ist Kaija. Ich werde von August 2017 bis Mai 2018 Port Elizabeth, eine südafrikanische Stadt, gelegen an der Küste zum Indischen Ozean, meine neue Heimat nennen dürfen, um dort einen entwicklungspolitischen Freiwilligendienst zu leisten. Bei der Organisation United Through Sports zählt es zu meinen Aufgaben, Sportangebote für Kinder mit zu organisieren. Außerdem wird Aufklärungsarbeit zu kritischen Themen wie HIV und Gewalt geleistet, beides mit dem Ziel die Chancen der Kinder zu verbessern.
Lies mehr über Kaijas Erfahrungen in Südafrika.

Lilli in Tansania

Lilli, Tansania, Freiwilligenblog, Freiwilligen Dienst, weltwärts, Freiwilligen, Projekt, Austausch, Erfahrungsbericht, Blog, ODI, 2018Ich heiße Lilli, bin 18 Jahre alt und gehe ab August 2017 für 8 Monate nach Dar es Salaam in Tansania. Dort werde ich in Form von Jugend- und Gemeindearbeit meinen weltwärts Freiwilligendienst bei der Organisation United Planet absolvieren. Neben der Arbeit mit den einheimischen Freiwilligen will ich das Land bereisen, neue Menschen kennenlernen und eine andere Perspektiven auf die Welt gewinnen.
Lies mehr über Lillis Erfahrungen in Tansania.

Lina in Armenien

Mein Name ist Lina und ich bin 18 Jahre alt. Von September 2017 bis August 2018 absolviere ich einen Freiwilligendienst in der NGO  Youth Cooperation Center of Dilijan in Armenien. Dort werde ich in einem Tourismusprojekt zwischen Armenien und Georgien mitarbeiten.
Lies mehr über Linas Erfahrungen in Armenien.

Sabrina in Tansania

Sabrina, Tansania, Freiwilligenblog, Freiwilligen Dienst, weltwärts, Freiwilligen, Projekt, Austausch, Erfahrungsbericht, Blog, ODI, 2018Ich heiße Sabrina, bin 18 Jahre alt und komme aus Süddeutschland. Ab August 2017 mache ich meinen entwicklungspolitischen Freiwiligendienst weltwärts mit ODI in Dar Es Salaam, Tansania. Dort werde ich für 8 Monaten bei der NGO United Plantet arbeiten und im Kinder- und Jugendzentrum Kigambuni Community Center verschiedene Projekte machen. Außerdem freue ich mich darauf, die fremde Kultur und Sprache kennenzulernen und neue Erfahrungen zu machen.
Lies mehr über Sabrinas Erfahrungen in Tansania.

 

Ehemalige Freiwillige 2016/2017

Clara in Südafrika

ODI, Open Door International e.V., weltwärts, entwicklungspolitischer Freiwilligendienst, Freiwilligenarbeit, Freiwilligendienst, Freiwilligenblog, freiwillig, Projekt, Austausch, Erfahrungsbericht, Blog, Clara, SüdafrikaHallo, mein Name ist Clara, ich bin 19 Jahre alt, komme aus Hamburg und habe ein gesamtes Jahr in Port Elizabeth bei dem Projekt United Through Sports in Südafrika verbracht. In diesem Projekt vermitteln wir Kindern, aus den ärmeren Vierteln, mit Hilfe von Sport wichtige Fähigkeiten, wie zum Beispiel das Arbeiten im Team oder den Umgang mit Druck. Darüber hinaus gehen wir auch zum Mit- und Aushelfen an einer der Grundschulen in den Townships, um in den Klassen mit rund 40 Kindern zu unterstützen. Meine Zeit dort war einmalig!
Lies hier mehr über Claras Erfahrungen in Südafrika.