Hier findest du interessante Informationen über Ungarn, geschrieben von ehemaligen Freiwilligen.

Steckbrief

Einwohnerzahl: ~ 10 000 000
Fläche:
~ 90 000 km²
Hauptstadt:
Budapest (~1 700 000 Einwohner)
Amtssprache: Ungarisch
Staatsform:
Parlamentarische Republik
Währung: Ungarische Forint (HUF)

Die ungarische Sprache

Ungarisch ist eine komplizierte Sprache und vor allem die Grammatik unterscheidet sich sehr stark von der deutschen oder der englischen. Dementsprechend dauert es relativ lange, bis man sich tatsächlich mit den Einheimischen unterhalten kann. Der Aufwand lohnt sich allerdings, weil in Ungarn je nach Region teilweise nur wenige Menschen mehrere Sprachen verstehen. In großen Städten wie Budapest oder Pécs hat man relativ große Chancen, Leute zu finden, die Englisch verstehen, aber in den ländlichen Gebieten ist das deutlich weniger verbreitet. Dort ist es sinnvoller, es mit Deutsch zu versuchen.

Die meisten Ungarn sind sich aber dessen bewusst, wie schwer es ist, ihre Sprache zu lernen und freuen sich schon, wenn man sich an ein paar einfachen Wörtern probiert.

Die Polizei in Ungarn

In Ungarn sieht man die Polizei öfter als in Deutschland. Vor allem nachts wird man im Auto oft angehalten und nach den Papieren gefragt und auch in der U- oder S-Bahn werden nachts fast immer die Tickets kontrolliert.

Das Wetter in Ungarn

In Ungarn ist es allgemein wärmer als in Deutschland. Im Winter fällt fast nie Schnee und im Sommer gibt es oft Temperaturen bis über 40 Grad.

Die Lebenshaltungskosten in Ungarn

Die meisten Lebensmittel sind in Ungarn recht günstig und auch Zugtickets oder Kleidung bekommt man hier für weniger Geld als in Deutschland.